menu

Logische Grundlagen Der Künstlichen Intelligenz
by Michael Tarnowski and Michael R. Genesereth and Nils J. Nilsson




Overview -
Dieses Buch basiert auf zwei zentralen Annahmen: F r den wissen- schaftlichen und technischen Fortschritt einer wissenschaftlichen Disziplin ist erstens ein geeignetes mathematisches Handwerkszeug zur Formulierung und Zusammenfassung neuer Ideen n tig. Zweitens ist die symbolische Logik ein sehr wesentlicher Bestandteil der in der Forschung ber K nstliche Intelligenz (KI) verwendeten Mathe- matik. Beide Behauptungen m ssen begr ndet werden. Man sollte allerdings meinen, unser erster Grundsatz f nde ei- gentlich allgemeine Zustimmung. Dennoch gibt es in neuen Wissen- schaftsgebieten, in denen das Wissen haupts chlich an die Praxis und empirische Fallstudien gebunden ist, vehemente Einw nde gegen die Versuche einer Mathematisierung. (Einer der Autoren erinnert sich beispielsweise daran, wie sich in den 50-er Jahren einige Elektroingenieure dar ber beklagten, da zum Verst ndnis von elek- trischen Schaltkreisen und Kontrollsystemen Differentialglei- chungen doch v llig unn tig seinen ) Wir behaupten nicht, da das Wissen um die mathematischen Grundlagen und Techniken einer Diszi- plin allein ausreicht, um in der Forschung oder in der Praxis er- folgreich zu sein. Wir sind allerdings der Meinung, da zu einem VIII Vorwort erfolgreichem Studium der modernen, insbesonders technisch orien- tierten Wissenschaftsdisziplinen immer auch ein solides mathema- tisches Handwerkszeug der jeweiligen Disziplin geh rt. Das Studium dieser Grundlagen bietet die Voraussetzungen, um die jeweilige Disziplin interpretieren, verstehen und ausbauen zu k nnen. Da die KI eine noch relativ junge Disziplin ist, ist es nicht verwunderlich, da es hitzige und geistreiche Debatten zwischen "Formalisten" und "Experimentalisten" gibt. Die Formalisten mei- nen, die Experimentalisten k men schneller voran, wenn sie ein tieferes Verst ndnis der theoretischen Grundlagen der KI bes en.

  Read Full Product Description
 
Paperback - German
  • $59.99
Add to Cart
+ Add to Wishlist
local_shippingFor Delivery
In Stock.
This item is Non-Returnable.
FREE Shipping for Club Members help
 
storeBuy Online Pickup At Store
search store by zipcode

 
 
New & Used Marketplace 4 copies from $57.43
 
 
 

More About Logische Grundlagen Der Künstlichen Intelligenz by Michael Tarnowski; Michael R. Genesereth; Nils J. Nilsson

 
 
 

Overview

Dieses Buch basiert auf zwei zentralen Annahmen: F r den wissen- schaftlichen und technischen Fortschritt einer wissenschaftlichen Disziplin ist erstens ein geeignetes mathematisches Handwerkszeug zur Formulierung und Zusammenfassung neuer Ideen n tig. Zweitens ist die symbolische Logik ein sehr wesentlicher Bestandteil der in der Forschung ber K nstliche Intelligenz (KI) verwendeten Mathe- matik. Beide Behauptungen m ssen begr ndet werden. Man sollte allerdings meinen, unser erster Grundsatz f nde ei- gentlich allgemeine Zustimmung. Dennoch gibt es in neuen Wissen- schaftsgebieten, in denen das Wissen haupts chlich an die Praxis und empirische Fallstudien gebunden ist, vehemente Einw nde gegen die Versuche einer Mathematisierung. (Einer der Autoren erinnert sich beispielsweise daran, wie sich in den 50-er Jahren einige Elektroingenieure dar ber beklagten, da zum Verst ndnis von elek- trischen Schaltkreisen und Kontrollsystemen Differentialglei- chungen doch v llig unn tig seinen ) Wir behaupten nicht, da das Wissen um die mathematischen Grundlagen und Techniken einer Diszi- plin allein ausreicht, um in der Forschung oder in der Praxis er- folgreich zu sein. Wir sind allerdings der Meinung, da zu einem VIII Vorwort erfolgreichem Studium der modernen, insbesonders technisch orien- tierten Wissenschaftsdisziplinen immer auch ein solides mathema- tisches Handwerkszeug der jeweiligen Disziplin geh rt. Das Studium dieser Grundlagen bietet die Voraussetzungen, um die jeweilige Disziplin interpretieren, verstehen und ausbauen zu k nnen. Da die KI eine noch relativ junge Disziplin ist, ist es nicht verwunderlich, da es hitzige und geistreiche Debatten zwischen "Formalisten" und "Experimentalisten" gibt. Die Formalisten mei- nen, die Experimentalisten k men schneller voran, wenn sie ein tieferes Verst ndnis der theoretischen Grundlagen der KI bes en.


This item is Non-Returnable.

 

Details

  • ISBN-13: 9783528046385
  • ISBN-10: 3528046384
  • Publisher: Vieweg+teubner Verlag
  • Publish Date: January 1989
  • Page Count: 576
  • Dimensions: 9.61 x 6.69 x 1.22 inches
  • Shipping Weight: 2.09 pounds

Series: Künstliche Intelligenz

Related Categories

 

BAM Customer Reviews