Max Weber-Gesamtausgabe : Band I/6: Zur Sozial- Und Wirtschaftsgeschichte Des Altertums. Schriften Und Reden 1893-1908
by Max Weber and Jurgen Deininger


Overview - English summary: This volume contains the writings of Max Weber on antiquity subsequent to his Roman Agrarian History during the years from 1893 to 1908. Especially important are his essay on The Social Causes of the Decline of Ancient Culture and the famous third version of his Agrarverhaltnissse im Altertum (1908), his most important work on antiquity, which is in fact a social and economic study of the whole of antiquity, including Mesopotamia and Egypt as well as ancient Israel. The edition presents a critical text and discussion of the genesis of the single treatises, and a running commentary showing the scholarly foundations of Webers texts; it also comprises an extended glossary and detailed indexes. German description: Dieser Band enthalt die zwischen 1893 und 1908 entstandenen Arbeiten Max Webers zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Altertums, darunter den bekannten Vortrag Die sozialen Grunde des Untergangs der antiken Kultur (1896) sowie eine Untersuchung zur 'germanischen Sozialverfassung'. Vor allem aber sind samtliche drei Fassungen der ursprunglich im Handworterbuch der Staatswissenschaften erschienenen Agrarverhaltnisse im Altertum abgedruckt, von denen die umfangreiche letzte Fassung (1907/08) zu Recht als Webers bedeutendstes Werk zur Antike gilt. Weber geht hier unter Einbeziehung von Mesopotamien, Agypten und Israel den grundlegenden Fragen der sozialen und okonomischen Strukturen des Altertums zwischen Oikenwirtschaft und Kapitalismus und den Auffassungen von Mommsen, Meyer, Bucher und Rostovtzeff nach. Er insistiert dabei auf sorgfaltiger Begriffsbildung und ubergreifender Strukturanalyse. Dieses auch heute so frisch wie zu seiner Entstehungszeit wirkende Hauptwerk des Bandes kann als eine Art Manifest fur ein gesellschafts- und wirtschaftsgeschichtlich verstandenes Altertum gelten, das fur Weber ein aufschlussreiches Pendant zur modernen Kulturentwicklung bildete. Die Edition legt kritisch uberprufte Texte aller Abhandlungen vor, dokumentiert die Entstehungsgeschichte der einzelnen Arbeiten anhand der Briefe und belegt dabei die Zusammenhange zwischen Webers nationalokonomischer Vorlesungstatigkeit (bis 1898) und seinem Interesse an der Antike. Die durch ein ausfuhrliches Glossar erganzten Erlauterungen liefern zahlreiche Hinweise auf die wissenschaftlichen Grundlagen von Webers Ausfuhrungen.

  Read Full Product Description
 
Hardcover - German
  • $532.00
Add to Cart
+ Add to Wishlist
For Delivery
Limited Availability. Ships in 2-4 weeks.
This item is Non-Returnable.
FREE Shipping for Club Members help
 
> Check In-Store Availability
search store by zipcode

 
 
 
 
 

More About Max Weber-Gesamtausgabe by Max Weber; Jurgen Deininger
 
 
 
Overview
English summary: This volume contains the writings of Max Weber on antiquity subsequent to his Roman Agrarian History during the years from 1893 to 1908. Especially important are his essay on The Social Causes of the Decline of Ancient Culture and the famous third version of his Agrarverhaltnissse im Altertum (1908), his most important work on antiquity, which is in fact a social and economic study of the whole of antiquity, including Mesopotamia and Egypt as well as ancient Israel. The edition presents a critical text and discussion of the genesis of the single treatises, and a running commentary showing the scholarly foundations of Webers texts; it also comprises an extended glossary and detailed indexes. German description: Dieser Band enthalt die zwischen 1893 und 1908 entstandenen Arbeiten Max Webers zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte des Altertums, darunter den bekannten Vortrag Die sozialen Grunde des Untergangs der antiken Kultur (1896) sowie eine Untersuchung zur 'germanischen Sozialverfassung'. Vor allem aber sind samtliche drei Fassungen der ursprunglich im Handworterbuch der Staatswissenschaften erschienenen Agrarverhaltnisse im Altertum abgedruckt, von denen die umfangreiche letzte Fassung (1907/08) zu Recht als Webers bedeutendstes Werk zur Antike gilt. Weber geht hier unter Einbeziehung von Mesopotamien, Agypten und Israel den grundlegenden Fragen der sozialen und okonomischen Strukturen des Altertums zwischen Oikenwirtschaft und Kapitalismus und den Auffassungen von Mommsen, Meyer, Bucher und Rostovtzeff nach. Er insistiert dabei auf sorgfaltiger Begriffsbildung und ubergreifender Strukturanalyse. Dieses auch heute so frisch wie zu seiner Entstehungszeit wirkende Hauptwerk des Bandes kann als eine Art Manifest fur ein gesellschafts- und wirtschaftsgeschichtlich verstandenes Altertum gelten, das fur Weber ein aufschlussreiches Pendant zur modernen Kulturentwicklung bildete. Die Edition legt kritisch uberprufte Texte aller Abhandlungen vor, dokumentiert die Entstehungsgeschichte der einzelnen Arbeiten anhand der Briefe und belegt dabei die Zusammenhange zwischen Webers nationalokonomischer Vorlesungstatigkeit (bis 1898) und seinem Interesse an der Antike. Die durch ein ausfuhrliches Glossar erganzten Erlauterungen liefern zahlreiche Hinweise auf die wissenschaftlichen Grundlagen von Webers Ausfuhrungen.


This item is Non-Returnable.

 
Details
  • ISBN-13: 9783161488009
  • ISBN-10: 3161488008
  • Publisher: Mohr Siebeck
  • Publish Date: December 2006
  • Page Count: 977

Series: Max Weber-Gesamtausgabe #4

Related Categories

Books > Social Science > Sociology - General
Books > Business & Economics > Economics - General
Books > Business & Economics > Economic Conditions

 
BAM Customer Reviews