menu

Remixe Auf Hosting-Plattformen : Eine Urheberrechtliche Untersuchung Filmischer Remixe Zwischen Grundrechtsrelevanten Schranken Und Inhaltefiltern
by Henrike Maier




Overview -
Remix-Filme werden taglich in grosser Zahl erstellt und auf Hosting-Plattformen zuganglich gemacht. Ihr Wesensmerkmal ist die Rekombination fremden Filmmaterials. Remixe konnen daher eine Vielzahl von Urheber- und Leistungsschutzrechten verletzen, sofern sie nicht uber urheberrechtliche Schranken privilegiert sind. Bei der Zuganglichmachung auf Plattformen treffen die Rechte von Nutzern, Rechteinhabern und Plattformbetreibern aufeinander. Aufgrund von vertraglichen Beziehungen, der Internationalitat der Parteien sowie dem Einsatz automatisierter Filter, erweist sich die Rechtslage hier als besonders komplex. Henrike Maier untersucht rechtsvergleichend fur das deutsche und U.S.-amerikanische Recht, inwieweit gesetzlich erlaubte Nutzungen zugunsten von Remixen greifen und wie sich die Zuganglichmachung uber Plattformen auf diesen Rechtsbereich auswirkt. Dabei zeigt sie insbesondere die Bedeutung der Kunstfreiheit fur die Schrankenauslegung und im Take-Down-Prozess auf.

  Read Full Product Description
 
Paperback - German
  • $98.00
Add to Cart
+ Add to Wishlist
local_shippingFor Delivery
Limited Availability. Ships in 2-4 weeks.
This item is Non-Returnable.
FREE Shipping for Club Members help
 
storeBuy Online Pickup At Store
search store by zipcode

 
 
New & Used Marketplace 1 copy from $72.53
 
 
 

More About Remixe Auf Hosting-Plattformen by Henrike Maier

 
 
 

Overview

Remix-Filme werden taglich in grosser Zahl erstellt und auf Hosting-Plattformen zuganglich gemacht. Ihr Wesensmerkmal ist die Rekombination fremden Filmmaterials. Remixe konnen daher eine Vielzahl von Urheber- und Leistungsschutzrechten verletzen, sofern sie nicht uber urheberrechtliche Schranken privilegiert sind. Bei der Zuganglichmachung auf Plattformen treffen die Rechte von Nutzern, Rechteinhabern und Plattformbetreibern aufeinander. Aufgrund von vertraglichen Beziehungen, der Internationalitat der Parteien sowie dem Einsatz automatisierter Filter, erweist sich die Rechtslage hier als besonders komplex. Henrike Maier untersucht rechtsvergleichend fur das deutsche und U.S.-amerikanische Recht, inwieweit gesetzlich erlaubte Nutzungen zugunsten von Remixen greifen und wie sich die Zuganglichmachung uber Plattformen auf diesen Rechtsbereich auswirkt. Dabei zeigt sie insbesondere die Bedeutung der Kunstfreiheit fur die Schrankenauslegung und im Take-Down-Prozess auf.


This item is Non-Returnable.

 

Details

  • ISBN-13: 9783161560255
  • ISBN-10: 3161560256
  • Publisher: Mohr Siebeck
  • Publish Date: June 2018
  • Page Count: 220
  • Shipping Weight: 0.81 pounds

Series: Internet Und Gesellschaft #11

Related Categories

 

BAM Customer Reviews