menu

Geistiger Widerstand Von Aussen : Osterreicher in Us-Propagandainstitutionen Im Zweiten Weltkrieg
by Florian Traussnig




Overview -
Hunderte Exilosterreicher nahmen im Zweiten Weltkrieg aktiv an der "psychologischen Kriegsfuhrung" der USA teil. Als Mitarbeiter von zivilen, militarischen und geheimdienstlichen US-Propagandainstitutionen richteten sie ihre Aktivitaten im Krieg der Worte, Klange und Bilder vor allem gegen Hitler-Deutschland, aber auch an osterreichische Empfanger. Die exilosterreichischen Propagandisten - dazu gehorten etwa die vom Kriegsgeheimdienst Office of Strategic Services als "verfuhrerische Radiostimme" eingesetzte Sangerin Vilma Kuerer, der fur das Propagandaamt Office of War Information als Plakatkunstler tatige Henry Koerner, oder der von der US-Armee als Nachrichtenoffizier verwendete Jacob Tennenbaum - konnten auf diese Weise ihre oft beachtlichen kulturellen, sprachlichen und kreativen Fahigkeiten auf Seiten der amerikanischen "Anlehnungsmacht" einbringen. Florian Traussnig veranschaulicht den von aussen geleisteten, geistigen Widerstand gegen das NS-Regime durch kriegsbiografische Fallstudien und vertieft diese mit kulturwissenschaftlichen und (bild-)sprachlichen Detailanalysen zu den verschiedenen Spielarten der "weissen" und "schwarzen" US-Propaganda.

  Read Full Product Description
 
Paperback - German
  • $50.00
Add to Cart
+ Add to Wishlist
local_shippingFor Delivery
Available. Ships in 1-2 weeks.
This item is Non-Returnable.
FREE Shipping for Club Members help
 
storeBuy Online Pickup At Store
search store by zipcode

 
 
New & Used Marketplace 3 copies from $52.32
 
 
 

More About Geistiger Widerstand Von Aussen by Florian Traussnig

 
 
 

Overview

Hunderte Exilosterreicher nahmen im Zweiten Weltkrieg aktiv an der "psychologischen Kriegsfuhrung" der USA teil. Als Mitarbeiter von zivilen, militarischen und geheimdienstlichen US-Propagandainstitutionen richteten sie ihre Aktivitaten im Krieg der Worte, Klange und Bilder vor allem gegen Hitler-Deutschland, aber auch an osterreichische Empfanger. Die exilosterreichischen Propagandisten - dazu gehorten etwa die vom Kriegsgeheimdienst Office of Strategic Services als "verfuhrerische Radiostimme" eingesetzte Sangerin Vilma Kuerer, der fur das Propagandaamt Office of War Information als Plakatkunstler tatige Henry Koerner, oder der von der US-Armee als Nachrichtenoffizier verwendete Jacob Tennenbaum - konnten auf diese Weise ihre oft beachtlichen kulturellen, sprachlichen und kreativen Fahigkeiten auf Seiten der amerikanischen "Anlehnungsmacht" einbringen. Florian Traussnig veranschaulicht den von aussen geleisteten, geistigen Widerstand gegen das NS-Regime durch kriegsbiografische Fallstudien und vertieft diese mit kulturwissenschaftlichen und (bild-)sprachlichen Detailanalysen zu den verschiedenen Spielarten der "weissen" und "schwarzen" US-Propaganda.


This item is Non-Returnable.

 

Details

  • ISBN-13: 9783205203827
  • ISBN-10: 3205203828
  • Publisher: Bohlau Verlag
  • Publish Date: March 2017
  • Page Count: 403


Related Categories

 

BAM Customer Reviews